Nordrheinmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen

25.06.2000

Essen

Jürgen Dannenberg

Bei den Nordrheinmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen in Essen konnten die Leichtathleten der ASG Elsdorf trotz starker Regenfälle ausgezeichnete Ergebnisse erzielen.

Im 100m-Lauf der Schülerinnen W 14 gelang Isabelle Conrad mit 13,68 sec. eine Verbesserung ihrer bisherigen Bestzeit. Damit erreichte sie den Zwischenlauf ihrer Altersklasse.

Das Wurftalent Julia Badeda hatte bei diesen Meisterschaften ihren großen Auftritt. Im Speerwurf gelang ihr in der Klasse W 14 mit 26,74 m ein unerwarteter 8. Platz. Beim Diskuswurf begann der große Regen. Julia Badeda blieb davon unberührt und schleuderte die 1 kg schwere Scheibe auf 27,30 m. Damit schaffte sie den Sprung aufs Treppchen mit dem Gewinn der Silbermedaille.

Den Höhepunkt bildete das anschließende Kugelstoßen. Gleich im ersten Versuch schockte Julia die gesamte Konkurrenz. Mit persönlicher Bestleistung von 10,65 m kam sie am besten mit den widrigen Witterungsverhältnissen zurecht. Mit 3 weiteren Stößen deutlich über 10 m bestätigte sie ihre ausgezeichnete Form. Zum Ende des Wettkampfes hatte Julia Badeda als neue Nordrheinmeisterin 50 cm Vorsprung vor der 2. Platzierten. Mit einem 1., 2. und 8. Platz gehörte Julia zu den erfolgreichsten Athletinnen dieser Meisterschaften.

Von beiden Athletinnen kann man im Laufe dieser Saison noch weitere Leistungssteigerungen erwarten.